Neue Geschichten von alten Bekannten: Schwänke lesen - Schwänke schreiben (ca. 12 St.)

0 Bewertungen
7,50 €

Die Arbeit mit dem Schwank berührt zwei Aufgabenbereiche des Deutschunterrichts. Zum einen geht es um das Textverstehen im weiteren Sinne, man könnte sogar sagen, um erste Schritte im Bereich einer inhaltlich wie formal orientierten Textanalyse. Wichtige Verfahrensweisen (Gliederung des Textes, Figuren herausarbeiten usw.) werden hier in Angriff genommen.

Zum andern sollen eigene Gestaltungsversuche im Rahmen der figurativen und strukturellen Vorgaben sich an den erarbeiteten Mustern orientieren und zu eigenen Produktionen führen.

Analytische Textarbeit soll also jeweils mit produktionsorientierten Phasen wechseln. Gerade der Schwank bietet die Möglichkeit, aufgrund seiner recht einfachen, durchschaubaren  Strukturen produktiv zu werden, ohne dass die von der Textsorte her geforderte „Form“ zu hoch in ihrem Anspruch ist.

Die vorliegende Sequenz ist als schülerorientiertes Projekt angelegt, bei dem die Schüler zu eigenständigem Arbeiten von Arbeitsblättern unterstützt angeleitet werden sollen.

 Der hier vorgelegte Unterrichtsentwurf enthält neben didaktischen Hinweisen auch ausführlichere Vorschläge zur methodischen Gestaltung. Dabei wird auf das eigenständige Arbeiten der Schüler, gestützt durch Arbeitsblätter, größter Wert gelegt. Methodische Alternativen werden an einzelnen Stellen vorgeschlagen.

Am Ende der Einführung wird ein detaillierter Vorschlag zur Leistungsbewertung (Bewertungsbogen) vorgelegt..

 Die Anweisungen zum methodischen Aufbau des Unterrichts sind so gehalten, dass er mithilfe der fertigen Arbeitsblätter ohne großer Probleme gestaltet werden kann. Die Arbeitstexte (alle für den Entwurf vorgesehenen Texte sind hier zu finden) sind so gestaltet, dass die Grundoperationen einer Analyse (Gliederung in Abschnitte, Zusammenfassen des Inhalts der Abschnitte) auf denBlättern selbst durchgeführt werden können.

Der Entwurf ist praxisbezogen und in der Praxis erprobt. Auf seiner Basis lässt sich ohne allzu viel eigene Vorbereitung akzeptabler Unterricht gestalten, der die Schüler zu eigenständigem Arbeiten anleitet.

Über den Author

Friedel Schardt

Durchschnitts­bewertung

Artikel Details

Fragen & Antworten

Bewertungen & Kommentare