Mal gerade, mal kurvig – eine ehemalige Rennstrecke mit Geraden und Kreisen modellieren

0 Bewertungen
3,99 €

Im Jahre 1978 wurde im brasilianischen Jacarepaguá eine Rennstrecke eröffnet. Hier wurden im Eröffnungsjahr und in den Jahren 1981 bis 1989 Formel-1-Rennen mit dem Großen Preis von Brasilien und von 1995 bis 2004 neunmal Motorrad-Weltmeisterschaften mit dem Großen Preis von Rio de Janeiro ausgetragen. Wegen der Olympia-Bewerbung 2016 beschloss die Stadtverwaltung Rio de Janeiros am 9. Januar 2008 den Abriss der Rennstrecke. Der Kurs hatte eine Länge von 3,126 Meilen oder 5,031 km.      (Quelle: Wikipedia)

Wenn auch diese Rennstrecke nicht mehr in Betrieb ist, so eignet sich doch ihr Verlauf im Vergleich mit anderen Rennstrecken ganz besonders zur Erstellung eines mathematischen Modells, welches metrische Berechnungen mit Hilfe von Geraden und Kreisen ermöglicht.

Über den Author

Wolfgang Göbels

Durchschnitts­bewertung

Artikel Details

Fragen & Antworten

Bewertungen & Kommentare