Fremdwörter = fremde Wörter?

0 Bewertungen
4,00 €

Die hier vorgelegte Sequenz will das Thema„Fremdwort“ interessant machen. Sie verzichtet auf die schon üblich gewordene Beschränkung des Themas auf Fragen der„Rechtschreibung“ und lenkt den Blick auf die Sache selbst, das heißt auf Vorgänge und Fakten, die bei der Übernahme eines Wortes aus einer anderen Sprache eine Rolle spielen.

Es handelt sich dabei um kulturelle Prozesse, wie sie ablaufen, wenn verschiedene Kulturen sich berühren, sich überlagern, wobei dann das eine oder andere übernommen wird. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen nicht um „Einbahnstraßen“.

Die Sequenz ist als kleines Projekt angelegt, das die Schüler heranführt an Probleme, wie sie im Problemfeld„Sprachreflexion“ eine Rolle spielen. Dabei wird die Notwendigkeit der Arbeit mit Wörterbüchern unmittelbar erfahren.

Über den Author

Friedel Schardt

Durchschnitts­bewertung

Artikel Details

Fragen & Antworten

Bewertungen & Kommentare