Das Bohnen-Prinzip

0 Bewertungen
4,90 €

Musikunterricht mit dem Bohnen-Prinzip stellt eine Möglichkeit dar, mit Kindern schnell und effektiv nach Zufallsprinzip, aber auch nach Vorschrift auf verschiedenen Instrumenten zu musizieren.

Notenkenntnisse werden nicht voraus gesetzt. Vielmehr ist es so, dass mithilfe der Bohnen ein Notenlehrgang nebenbei stattfinden kann. 

Die Systematik der traditionellen Notation erschließt sich durch das Nachspielen der Bohnenpartitur unterbewusst.

Sie erhalten neben sechs Druckvorlagen für Spielfelder eine Handreichung mit Spielideen für das Arbeiten, Spielen, Musizieren, Arrangieren und Komponieren mit den Bohnenkarten. Die Spielideen sind in Grund- und Hauptschule erfolgreich umgesetzt worden und sowohl für Einzel-, als auch für Gruppenarbeit geeignet.

Teilen Sie den Schüler(Gruppen) die Vorlagen und einige getrocknete Bohnen aus - und schon entsteht Musik. Völlig nebenbei.

Über den Author

Lizzy Schmitz

Durchschnitts­bewertung

Artikel Details

Fragen & Antworten

Bewertungen & Kommentare